Magno


Rüde, Breton-Setter-Mix, 1 Jahr, Unvermittelt, stammt aus Italien, TierNr. 2851

Magno, bedeutet: " Der Große " oder " Der Bedeutende ", und genau das soll er zukünftig sein, ein Großer im Herzen seiner neuen Familie, und von Bedeutung für diese. Denn das alles blieb ihm bis heute verwehrt. Bisher war er einer von vielen Leidensgenossen bei einem Jäger...... zusammengepfercht, nicht wertgeschätzt, nicht mit Beachtung bedacht .....eben ein "Arbeitsgegenstand für die Jagd", austausch- und ersetzbar. Dabei hat Magno das Herz auf dem rechten Fleck, ist offen und zugänglich, liebt Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit durch den Menschen. Alles Eigenschaften, die ein Jäger in Italien nicht zu schätzen weiß. Nun sitzt der herrliche, alleine im Wald aufgefundene Magno in unserem Partnertierheim in der Toskana und hofft auf eine rasche Vermittlung, denn auch er ist einer unserer Kandidaten, die Ihren Chance ganz schnell ergreifen müssen. Sie alle sind von der Rücksetzung in eines der schrecklichen Massentierheim aufgrund eines Vertragsablaufes mit unserem Canile betroffen. Wenn dies geschieht, können wir nichts mehr für diese Hunde tun. In Magnos Brust schlagen zwei Jägerherzen, das des Bretonen sowie des englischen Setters, beides passionierte Jäger und Vorsteher. Beide sanftmütig und menschenbezogen, die aber eine rassetypische Auslastung für Körper und Geist benötigen. Sie suchen einen sportlichen Begleiter auf vier Pfoten und können ihm, außer viel Liebe, ein artgerechtes Leben bieten? Sie wissen welchen Schatz sie sich mit einem Jagdhund in die Familie holen, aber auch was dieser benötigt um glücklich zu sein? Dann wird Magno es Ihnen mit seiner ganzen Liebe und Treue danken. Dieser herrliche, junge, 50 cm große Rüde könnte bereits beim nächsten Transport mit dabei sein. Magno ist geimpft, gechipt, entwurmt, auf Leishmaniose und Filarien negativ getestet und hat einen EU-Pass. Mit Hündinnen versteht er sich prächtig, mit Rüden haben wir ihn noch nicht getestet.