Ginger

vermittelt im November 2017

Ein Vorweihnachtsgeschenk gab es für unsere Zuckerschnute Ginger. Gerade noch rechtzeitig vor dem kalten Winter konnte sie ihre kalte Behausung hinter sich lassen und ein warmes Plätzchen auf der Couch von ganz zauberhaften Menschen im schönen Taunus, in Schlangenbad, ergattern. Das hat sie auch dringend nötig, denn die kleine Hündin ist fürchterlich dünn und hat ganz kurzes Fell, was ihr keinerlei Schutz und Resourcen geboten hätte. Jetzt kommt eine ganz spannende und ereignisreiche Zeit für alle Beteiligten. Ich wünsche Euch auf Eurem gemeinsamen Weg, viele schöne Jahre. Liebe Bettina, lieber Siegurd, Danke, für die Adoption eines Tierschutzhundes.