Ginevra


Hündin, Segugio Italiano, 4 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien, TierNr. 2864

Sanfte Schönheit sucht liebevolles Zuhause für immer! Wer sein Herz nicht schon längst an den Segugio italiano verloren hat, wird es beim Anblick der Zaubermaus Ginevra mit Sicherheit tun! Die 4jährige schwarz-lohfarbene reinrassige Italienische Laufhündin mit den langen Ohren lässt alle Herzen schmelzen, und dies nicht nur, weil sie wirklich eine echte Schönheit ist, sondern noch viel mehr durch ihren wunderbaren Charakter. Obwohl sie in ihrem bisherigen Leben nichts Gutes durch den Menschen erfahren hat und ihr Leben vielfach auf der Jagd aufs Spiel setzen musste, hat sie sich ihre rassetypische Sanftheit und Freundlichkeit gegenüber dem Menschen, aber auch gegenüber ihren Artgenossen bewahrt. Sie ist mit allem und jedem verträglich, anfangs vielleicht ein wenig schüchtern, aber lieb und verschmust, wenn man ihr nur ein klein wenig Zeit gibt.

Italienische Laufhunde sind sehr sensible, liebebedürftige und leichtführige Hunde, die eine enge Bindung zu ihrem Besitzer aufbauen. Daher können viele von ihnen trotz des mehr oder weniger vorhandenen Jagdtriebes nach einer Eingewöhnungszeit, in der sie unbedingt an der Leine bzw. Schleppleine geführt werden sollten, in wildarmem Gebiet auch frei laufen. Es sind aktive Hunde, für die gemeinsame Unternehmungen mit ihren Besitzern das Größte sind, ganz egal, ob es sich dabei um ausgedehnte Spaziergänge, Fahrradfahren, Apportiertraining, Agility, Fährtensuche oder Mantrailing handelt. Selbst den Hundeführerschein bestehen sie dank ihrer hohen Intelligenz i.d.R. mit Leichtigkeit. Sie sind echte Familienhunde und sehr kinderlieb. Mit einem weiteren Hund an ihrer Seite fühlen sie sich meist besonders wohl. Auch an Katzen und andere Tiere können sie meist gut gewöhnt werden. Im Haus sind Segugi sehr ruhig und ausgeglichen und schätzen einen gemütlichen Sofaplatz, auf dem sie sich an ihren Menschen kuscheln können.

Ginevra ist eine junge Hündin, die nur darauf wartet, dass Sie ihrem Leben die entscheidende glückliche Wende geben! Sie sucht nun ganz dringend Menschen, die ihr ein Zuhause bieten, am liebsten natürlich für immer, gerne aber auch auf Zeit, sprich als Pflegestelle. Ginevra ist ein Pensionshund, was eine nicht unerhebliche Belastung für das Vereinsbudget bedeutet. Da noch viele weitere Hunde darauf warten, aufgenommen zu werden, wäre es wichtig, die zahlenmäßig begrenzten Pensionsplätze so schnell wie möglich wieder frei zu bekommen. Außerdem steht der harte toskanische Winter vor der Tür, der für die Tiere im Tierheim oft eine echte Tortur darstellt.

Wenn Sie also ein Plätzchen für einen wundervollen und dankbaren Begleiter für viele gemeinsame Jahre frei haben, dann melden Sie sich bitte! Ginevra könnte schon in Kürze entwurmt, geimpft, gechipt, kastriert und auf Leishmanien und Filarien getestet bei Ihnen einziehen!