Desy

vermittelt im September 2017

Es gibt sie halt doch. Die Menschen, die ihrem Herzen folgen. Die Menschen, die aus Mitgefühl entscheiden. Die Menschen, die ihre eigene Komfortzone selbstlos schmälern für Bedürftige. Desy hatte unwahrscheinlich Glück. Sie wäre umgesetzt worden in das grausame Canile und wir hatten große Sorge, dass wir ihr dieses furchtbare Schicksal nicht würden abwenden können. Die bildhübsche Hündin hat eine Leishmanioseinfektion. Bettina die schon so vielen armen Vierbeinern geholfen hat, hat auch für Desy ein Körbchen bereit. Ais ganzem Herzen Dankeschön, liebe Bettina. Desy, Macchia, Artú und all die anderen Hunde in deinem Rudel verdanken dir ihr neues würdiges Leben.