Arno


Rüde, English Setter Mix, 2 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien, katzenverträglich, TierNr. 2865

Brückenbauer für den Weg in ein neues, glückliches Leben gesucht! Arno, der 2jährige schwarz-weiße English Setter Rüde wurde nach dem Fluss Arno benannt, der durch Florenz fließt - die Stadt, in der Arno sein bisheriges Leben verbracht hat. So prachtvoll und opulent Florenz ist, ebenso trostlos und von Hunger geprägt war Arnos Dasein. Der hübsche junge Hundebub wurde völlig abgemagert aufgegriffen und hatte das große Glück, als Pensionshund von unserer italienischen Tierschützerin aufgenommen zu werden. Wahrscheinlich zum ersten Mal in seinem Leben bekommt er nun ausreichend Futter und hat ein vielleicht nicht unbedingt gemütliches, aber sicheres Plätzchen, wo er auch einmal gestreichelt wird. Da er erst vor wenigen Tagen eingezogen ist, können wir noch nicht viel über ihn sagen, aber bisher zeigt er sich rassetypisch rundum freundlich, dankbar und verträglich.

Englische Setter zeichnen sich durch ihre hohe Bindungsfähigkeit, Treue, Intelligenz und ihren sanftmütigen Charakter aus. Sie sind mit ruhigen Worten leicht zu führen und wollen nichts weiter als ihrem Menschen gefallen und dabei sein. Sie sind vielseitig begabt und eignen sich für Fährtentraining, Wandern, am Fahrrad laufen und vieles mehr. Trotz ihres Jagdtriebes können sie nach einer Eingewöhnungszeit oft auch ohne Leine geführt werden. Im Haus sind diese Hunde ruhig und lieben es, mit ihren Menschen gemütlich auf dem Sofa zu kuscheln. Sie sind sehr sozialverträglich, so dass einer Aufnahme in einen Mehrhundehaushalt nichts entgegen spricht. Auch ein Katzentest könnte auf Wunsch durchgeführt werden.

Arno sucht nun ganz dringend Menschen, die ihm ein Zuhause geben, am liebsten natürlich für immer, gerne aber auch auf Zeit, sprich als Pflegestelle. Als Pensionshund bedeutet er eine nicht unerhebliche Belastung für das Vereinsbudget. Da noch viele weitere Hunde darauf warten, aufgenommen zu werden, wäre es wichtig, die zahlenmäßig begrenzten Pensionsplätze so schnell wie möglich wieder frei zu bekommen. Außerdem steht der harte toskanische Winter vor der Tür, der für die Tiere im Tierheim oft eine echte Tortur darstellt.

Wenn Sie also ein Plätzchen für einen wundervollen und dankbaren Begleiter für viele gemeinsame Jahre frei haben, dann melden Sie sich bitte! Arno könnte schon in Kürze entwurmt, geimpft, gechipt, kastriert und auf Leishmanien und Filarien getestet bei Ihnen einziehen!