Ambra


Hündin, Deutsch Kurzhaar, 6 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien, TierNr. 2897

Ambra - ein Name, der treffender nicht sein könnte. Die beiden aus dem Arabischen stammenden Wörter, aus denen sich der Name Ambra zusammensetzt, bedeuten "bernsteinfarben" und "unsterblich".

Das sanften, wachen Augen der Deutsch Kurzhaarhündin schimmern je nach Lichteinfall bernsteinfarben. Auch unsterblich muss sie wohl sein, denn sie hat ihr bisheriges Leben bei einem groben Jäger verbracht, musste den rauen Umgang ertragen und sich auf der Jagd mit Wildschweinen anlegen. Doch sie hat nicht aufgegeben, weder die unzähligen Male als die zarte Hündin von Wildschweinen angegangen wurde, noch ihr offenes, liebevolles Wesen.

Als unsere Tierschützer in Italien sie abholten, weil der Jäger sich ihrer entledigen wollte, fanden sie Ambra in einem etwa 2 x 2 m kleinem Gehege mit einem kleinen Unterstand vor. Keine vor der Kälte schützende Hütte, kein sauberes Wasser, kein Futter. Dadurch, dass sie der Witterung schutzlos ausgesetzt war, hat sie aktuell Hautprobleme, die tierärztlich behandelt werden. Ambra war gerade wieder läufig, glücklicherweise wurde sie noch nicht gedeckt. Als Gebärmaschine missbraucht, zur Jagd gezwungen. Jetzt soll sich alles ändern.

Ambra, die Unsterbliche, braucht eine Zukunft. Ein Leben, das diese Bezeichnung würdig ist. Sie möchte gefallen, dabei sein und dazugehören. Ambra ist eine solch süße, herzliche Hündin. Sie liebt Menschen, insbesondere Kinder, und ist einfach nur umwerfend. Es ist immer wieder verwunderlich, was mancher Hund alles durchmachen musste und trotzdem nicht daran zerbricht. Ambra soll nicht noch einen Winter frieren. Wir wünschen uns für die schöne Jagdhündin einen Haushalt mit aktiven Menschen, die ihr zeigen, dass sich ihr Durchhalten gelohnt hat und sie endlich ankommen und sie selbst sein darf. Ambra ist eine so großartige Hündin, die mit ihrem Wesen zwei Plätze ausfüllt: den in Ihrem Herzen und den auf der Couch direkt neben Ihnen.

Wer verliebt sich in die tolle Hündin? Ambra reist gechipt und geimpft aus, sie ist auf Filarien negativ getestet. Der Test auf Leishmaniose steht noch aus. Melden Sie sich bei mir bei Fragen zu der Traumhündin.