Polly (Anja)

Hündin, Mischling, 9 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien, TierNr. 1675
Anja wurde im Alter von etwa 3 Jahren von uns in eine liebevolle Familie vermittelt. Dort hatte sie ein tolles, behütetes Leben. Leider hat das Schicksal es nicht gut gemeint mit dieser Familie, so ist vor kurzem das geliebte Herrchen verstorben und das verbliebene Frauchen von Anja ist gesundheitlich nicht auf der Höhe, um Anja gerecht zu werden. Schweren Herzens hat sie sich nun an uns gewandt, damit wir für diese tolle, unkomplizierte und noch super fitte Hündin ein neues liebevolles Zuhause suchen können. Wir haben eine nette, spontane Pflegestelle für sie gefunden, auf der sie mit mehreren Hunden und auch Katzen zusammenlebt. Alles ohne Probleme, denn Anja ist sehr sozial mit all diesen Tieren. Gerne lässt sie sich zum Spielen von den anderen Hunden animieren, egal ob Rüde oder Hündin. Gassi gehen an der Leine macht sie mit Bravur, Freilauf und ob evtl. etwas Jagdtrieb vorhanden ist, haben wir noch nicht getestet. Mit ihren 9 Jahren gehört die hübsche Schwarze noch lange nicht zum alten Eisen und mit ihren ca. 48 cm Schulterhöhe hat sie eine angenehme Größe. Anja kam kastriert und mit negativem Leishmaniose- und Filarientest aus Italien, ist gechipt, geimpt, entwurmt und hat einen EU-Pass. (die letzten drei Bilder, sowie das Video sind noch aus Italien)

Polly (Anja)
Polly (Anja) Mischling 9 Jahre Hündin

Kontakt

Susanne Besier
06129/9902
0162/3112669
ab 17 Uhr

News

30.10.2017

Die schöne Polly, genannt Anja, ist leider wieder auf der Suche nach ihren Menschen.

Berichte der Pflegestelle

02.01.2018
Seit zwei Monaten lebt Anja jetzt in Ihrer Pflegefamilie und hat sich gut eingelebt. Sie ist eine liebe, unkomplizierte Hündin, verträglich mit allen dort lebenden Hunden und Katzen.
Im Haus merkt man fast gar nicht, dass sie da ist. Trotz der Möglichkeit sich völlig frei im ganzen Haus bewegen zu können, verläßt sie ihren Platz auf der Couch im Wohnzimmer eigentlich nur für Gassigänge. Selbst für Fressen und Trinken ist sie nicht zu bewegen, diese Position zu verlassen, dann verweigert sie sogar die Futteraufnahme komplett.
Für uns erscheint dieses Verhalten so in Anja manifestiert, als wäre es über Jahre einstudiert worden. Die Pflegemama übt mit ihr in liebevollen kleinen Schritten ihr dies abzugewöhnen und mit Hilfe der vorhandenen Hunde traut sich Anja auch schon mal das ein oder andere Mal diesen Platz zu verlassen und zu gucken was die anderen machen.
Der Griff zur Leine für die Gassigänge und bei Anja scheint ein Schalter umzufallen. Aus ihr wird dann ein völlig anderer Hund……fröhlich und erwartungsfroh verlässt sie sofort die Couch und geht mit nach draußen.
Hier fühlt sie sich sichtlich wohler und ungezwungener und ist mit Begeisterung und Spaß mit den anderen Hunden unterwegs.
Muss sie zurück ins Haus, geht sie nicht freiwillig, sondern nur an der Leine, alles Rufen und Locken kann sie nicht überzeugen.
Wir sind sicher, das Anja noch viel lernen kann und auch das ein souveräner Ersthund ihr dabei eine große Hilfe sein würde.
Sie ist einen absolut treue, liebenswerte Seele und hat es verdient, ein liebevolles Zuhause für den Rest ihres Lebens zu bekommen.