Es gibt Hundeliebhaber, die keine Katzen mögen, und Katzenfreunde, die Hunden nichts abgewinnen können. Es gibt aber auch Menschen, die gerne mit Hunden und Katzen zusammenleben möchten. Damit dies gelingt, gilt es einige grundsätzliche Dinge zu beherzigen, denn von Natur aus sind Missverständnisse und Konflikte in der Kommunikation zwischen Hund und Katze vorprogrammiert. Einige Beispiele aus dem Verhaltensrepertoire unserer felligen Freunde:

Seiten

Hundehilfe Mariechen e.V. RSS abonnieren